Home > Ausbildung > Kranführer

Ausbildung zum Kranführer/in 

Hoch hinaus auf der Karriereleiter: Aus- und Weiterbildung mit den SBU-Experten

Sie möchten sich weiterbilden, um beruflich voran zu kommen? Als zertifizierter Ausbilder bieten wir Aus- und Weiterbildungsangebote

rund um den Arbeitsschutz und Brandschutz.

<< zurück zu Ausbildung

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt:

Telefon: +49 3621 5104 001

E-Mail: info@sbu-arbeitsschutz.de

Kranführer/in

Einen Kran zweckmäßig und sicher steuern zu können, erfordert besondere Kenntnisse, Geschicklichkeit und Übung. Die Lasten und Güter, die Mitarbeiter mit einem Brücken- oder Portalkran heben und verfahren, machen durch ihr Gewicht oder sperrige Abmessungen ihre Arbeit zu einem riskanten Unterfangen. Die Lasten werden unter Umständen unabsichtlich über Personen oder Sachwerte hinweg bewegt oder es befinden sich Gefahrenquellen im Bewegungsbereich des Krans. Es liegt dann an den Fertigkeiten des Kranführers, einen Unfall zu vermeiden. Der Mitarbeiter sollte dazu grundsätzlich mit der Physik eines Krans vertraut sein, um mögliche Risiken sicher erkennen zu können. Den Grundstein für die Sicherheit im Führen eines Krans legen Sie mit unserem Grundlehrgang. Auch die Transportaufgaben selbst erfordern kontinuierlich ein sicheres Können. Zum Beispiel beim sensiblen Anheben und Absetzen der Ladung, wenn eine Pendelbewegung aufgefangen werden muss oder beim korrekten Anschlagen der Ladung am Kranhaken.

 

Wir empfehlen diese Schulung daher auch als Auffrischung für bereits geprüfte Kranfahrer, deren Ausbildung mehr als 2 Jahre alt ist. Eine Prüfung kann, muss aber nicht wiederholt werden.

 

Ausbildungsdauer:

1 Tag

 

​​

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter, die bereits eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Kränen haben und „Befähigte Personen“ sind, ohne bisher eine entsprechende Ausbildung absolviert haben.

  • Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen möchten.

​​

Die Ausbildung der Kranführer wird untergliedert in Teil 1 Unterweisung theoretischer Kenntnisse inkl. Prüfung und Teil 2 Vermittlung praktischer Fertigkeiten.

Inhalte der Unterweisung theoretischer Kenntnisse:

Rechtliche Grundlagen und Sicherheitsbestimmungen 

Krantechnik

Kranbetrieb

Lastaufnahme-Einrichtungen und Anschlagen von Lasten

Wartungsarbeiten

​​

Inhalte der praktischen Ausbildung:

Einweisung am Kran

Übungen mit dem Kran

Wartungsarbeiten anhand der Betriebsanleitung

Die Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl pro Ausbildungslehrgang ist auf max. 10 Mitarbeiter begrenzt.

SBU GmbH & Co. KG ist zertifizierter Ausbilder.

Ähnliche Informationen oder Dienstleistungen:

Auskunft über Kosten & Fördermöglichkeiten